Dampfspeicherlok

 veröffentlicht am 13.07.2018

Eine Dampfspeicherlokomotive, auch feuerlose Lokomotive, ist eine spezielle Bauform einer Dampflokomotive, die ihre Antriebsenergie aus überhitztem Wasser bezieht. Bevor die Dampfspeicherlokomotive betriebsbereit ist, muss das Wasser im Kessel der Lokomotive aus einem externen Dampfkessel erhitzt werden. Dementsprechend werden Dampfspeicherlokomotiven in explosionsgefährdeten Umgebungen, wie z. B. in der chemischen Industrie, in Munitionsfabriken oder im Bergbau eingesetzt.

Wegekreuz

veröffentlicht am 29.03.2017

Dieser Cache spielt auf die Hans-Werner Sahm Cacheserie in Chemnitz an. Die mir auf Grund der verwendeten Bilder und der kniffeligen aber lösbaren Rätsel sehr gut gefällt. Anders als bei der genannten Cacheserie, habe ich bei meinem Cache kein Bild von HWS für die Aufgabenstellung verwendet. Man sollte sich das Bild genau ansehen und am besten die Datei mit der höchsten Auflösung verwenden. Diese ist auch hier zu sehen.

 

GC70JWC

 

 

 

 

 
Wem die Aufgabe zu schwer ist, da kann ja mal sehen wo meine Idee herstammt --> GC5RJM0

Eilenburger Wanderwege

 

 veröffentlicht am 19.August 2015

Starten könnt Ihr diesen Cache an den im Listing angegebenen Koordinaten oder jeden anderen x-beliebigen Ort der Erde. Dazu seid ihr im Besitz einer "Reverse-Cache-Box", welche euch keine Koordinaten sondern nur die Entfernung zum Final/Geocache anzeigt. Ich zum Beispiel habe meine erste Reverse-Cache-Box in Eilenburg gestartet obwohl des Ziel am Wolfgangsee lag. Bleiben wir aber bei Start in EB. Die Stelle markiert nur das Stadtmuseum Eilenburg, Hier kreuzen sich u.a. die Via Regia, der Lutherweg, der Muldentalwanderweg und Eilenburger Schleife. Ihr bewegt euch auf dem Weg zum Cache in einem Naturschutzgebiet, die offiziellen Wege müssen zu keiner Zeit verlassen werden.

Alte Fernverkehrsstraße

 veröffentlicht am 02.05.2015

Ein kleiner Tradi an der ehemaligen Fernverkehrsstraße (F87) von Leipzig nach Eilenburg, die im Zuge der neuen B87 zu einem Fuß- und Radweg zurück gebaut wurde. Die alten Bahnübergänge wurden still gelegt. In Wölpern muss man jetzt den Übergang am alten Haltepunkt nutzen. Über die Bahnstrecke nach Halle führt eine neu errichtete Brücke. Abgesehen von ein paar Spaziergängern, Läufern oder Radfahrern, ist es hier in der Regel relativ ruhig.